BONsurprise – die Idee

Das Leben steckt voller Überraschungen. Vor allem Kinder, die das Leben besonders intensiv entdecken, sind immer für eine Überraschung gut. Meistens geben diese Anlass zu großer Freude. Umso schlimmer, wenn das Schicksal zuschlägt und die Kleinen mit lebensbedrohlichen Krankheiten konfrontiert werden.

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass solche Momente das bisherige Leben auf den Kopf stellen und zu Orientierungslosigkeit führen können. Die Bewältigung sonst alltäglicher Dinge wird zur großen Herausforderung – körperlich, emotional, finanziell.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die kleinen PatientInnen und deren Familien in dieser Situation zu unterstützen.

BONsurprise greift den betroffenen Familien in dieser schweren Zeit mit geeigneten PINGUIN-Appartements unter die Arme, sodass diese in einer zuhauseähnlichen Atmosphäre Zusammen-Sein können. Um gleichzeitig die beste medizinische Versorgung zu gewährleisen, liegen die PINGUIN-Appartements immer in der Nähe von Spitälern und sind stets gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.


BONsurprise – unsere Partner

Dass BONsurprise genau jene Kinder und deren Familien unterstützen kann, die aktuell Hilfe benötigen, verdankt der Verein seiner hervorragenden Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhaus
Wien (AKH).

Mehr zu unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Leiterin der Neuroonkologie des AKH, Frau Univ. Prof.in Dr.in Irene Slavc, lesen Sie hier.




BONsurprise – der Verein

BONsurprise - Verein zur Unterstützung schwerstkranker Kinder und deren Familien wurde 2013 in Wien mit dem Ziel gegründet, die Lebensqualität kleiner PatientInnen und deren Familien in besonders schweren Zeiten zu verbessern.

Zu diesem Zweck stellt der Verein in Wien temporär und kostenfrei PINGUIN-Appartements zur Verfügung. Diese sind hochwertig und liebevoll, vor allem aber pflegegerecht ausgestattet und liegt in der Nähe von Spitälern. Hier soll den betroffenen Familien für einen bestimmten Zeitraum ein möglichst ungestörtes und normales Zusammenleben ermöglicht werden.

Darüber hinaus organisieren wir kostenlos beziehungsweise kostengünstig verschiedene Dienstleistungen, die von den kleinen PatientInnen und ihren Familien benötigt oder wahlweise in Anspruch genommen werden können – mehr dazu unter UNSERE LEISTUNGEN.

Neben dem Schwerpunkt Zusammen-Sein bemühen wir uns auch um viele kleine Überraschungen, die vielleicht trotz aller widrigen Umstände ein Lächeln auf die kleinen und großen Gesichter zaubern.

BONsurprise – unser Ziel

Das erste große Ziel von BONsurprise – die Anzahl der PINGUIN-Appartements für unsere kleinen Gäste von zunächst 1 auf nunmehr 3 zu erhöhen – konnten wir bereits umsetzen.

Jetzt gilt es, dieses temporäre Zuhause und zusätzlich ein abwechslungsreiches Freizeitangebot für unsere PatientInnen mit Hilfe Ihrer Spenden aufrecht zu erhalten.

Langfristig arbeiten wir darauf hin, ein ganzes PINGUIN-Appartement-Haus für unsere kleinen Gäste bereitzustellen. Neben der optimalen Betreuung kann so auch ein Austausch unter den betroffenen Familien stattfinden.

BONpingu – unser Maskottchen

Unser Maskottchen ist der PINGUIN, bei uns auch BONpingu genannt. Wenn es stürmt und besonders kalt ist, stehen PINGUINE dicht beisammen und wärmen einander. Und sie sind nicht nur lustig anzuschauen, sondern haben auch viel Spaß zusammen.

Mehr von uns gibt es hier: